FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Heiner Hicking

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heiner Hicking aus Altenahr war 2009/2010 Präsident des Rotarys Club Adenau-Nürburgring. Hicking legte in seiner Amtszeit Wert auf die Förderung der Region. Neben Kisten mit Lehrmaterialien zur Mathematik für die Kindergärten der Verbandsgemeinde Adenau stellte er ein weiteres Projekt heraus: das Auto für die Aktion Markt für Leib und Seele - füreinander, miteinander e.V.. Als besonders wichtig stellte Hicking den Beitritt zum Projekt Schülerförderpreis heraus. Bei seiner Verabschiedung aus dem Amt des Präsidenten im Juli 2010 erhielt er mit der Paul-Harris-Fellow-Auszeichnung die höchste Auszeichnung, die Rotary vergibt. Es sei sein Verdienst gewesen, dass Rotary Adenau-Nürburgring als einer von fünf Klubs im Distrikt, in dem sich insgesamt 73 Klubs befinden, für besondere Verdienste zum diesjährigen Jahresmotto ausgezeichnet wurde, hieß es.[1]

Mandat

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 15. Juli 2010