FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Rotary Club Adenau-Nürburgring

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Rotary Club Adenau-Nürburgring wurde am 5. Juli 2005 gegründet. Die Mitglieder treffen sich jeden Dienstagabend im Hotel „Blaue Ecke“ Adenau. Der Club möchte soziale Belange mit regionalem Bezug wahrnehmen und unterstützen, um zum Gemeinwohl beizutragen, getreu dem Motto des Gründers von Rotary, Paul Harry: „Service above self“.


Mitgliederzahl

Juni 2017: 27

Präsidenten

Dr. Jens Böhle (ab Juli 2019) Thomas Sebastian (ab Juli 2018), Dr. Monika Raussen (ab Juli 2017), Dr. Thomas Haan (ab Juli 2016) Dr. Thomas Haan (ab Dezember 2015 interimsweise bis Juni 2016), Klaus Grewe (Juli 2015 bis Dezember 2015)[1], Dr. Manfred Kürsch (ab Juli 2014), Udo Hoffmann (ab Juli 2013)[2], Stefan Hammes (ab Juli 2012), Dr. Claudia Stahl (ab Juli 2011), Dirk Muscheid (Juli 2010), Heiner Hicking aus Altenahr (ab Juli 2009), Herbert Radermacher (ab Juli 2008), Andreas Kerschgens (ab Juli 2007), Bernd Kunze (ab Juli 2006), Klaus Grewe (Gründungspräsident ab Juli 2005 bis Juni 2006)

aktueller Präsident: ab Juli 2017 Dr. Monika Raussen aus Adenau

Vizepräsident: Thomas Sebastian aus Adenau

Chronik

Der Rotary Club Adenau hat seit seiner Gründung bis Juni 2017 rund 250.000 Euro Spenden gesammelt und damit viele große und kleine Projekte unterstützt. Zu den großen Projekten gehörte im Jahr 2013/14 unter Udo Hoffmann und Manfred Kürsch die Förderung und Gründung der Onleihe in Adenau[3] sowie im Jahr 2008 ein internationales Projekt mit der Anschaffung von Wasserfiltern für etwa 6000 Menschen in Bangladesh. Es wurden im Laufe der Jahren Dutzende nationale Projekte ins Leben gerufen. Beispiele aus dem rotarischen Jahr 2016/17: Unterstützung von syrischen Flüchtlingen[4], Burkina-Faso-Spende[5], die Erneuerung des Spielplatzes in Müsch [6] sowie die Initiierung einer Hochwasser-Spendenaktion unter der Leitung von Thomas Haan, die rund 70.000 Euro erbrachte.[7]

Seit etwa 1977 besteht eine Kooperation Ski zwischen dem Turn- und Wintersportverein Adenau und Adenauer Schulen. Der Rotary Club Adenau-Nürburgring unterstützte diese Verbindung bereits mehrfach mit Spenden. In den Jahren zuvor hatte es beachtliche Erfolge bei Regional- und Bundeswettbewerben gegeben. Skifreizeiten sind im Angebot. Zudem werden sozial schwache und Kinder mit Migrationshintergrund eingebunden.[8]

Im Juli 2019 wurde Claudia Rössling-Marenbach vom Präsident, dem Notar Jens Böhle, als neues Mitglied begrüßt. Es war die erste Amtshandlung von Böhle, der kurz zuvor als Nachfolger von Thomas Sebastian die Präsidentschaft übernommen hatte. Claudia Rössling-Marenbach war zuvor Mitglied des Rotary Clubs Stromberg-Naheland. Die Pfarrerin, die zum 1. Mai 2019 die Pfarrstelle in der evangelischen Kirchengemeinde Adenau angetreten hatte, war die achte Frau in dem zu dieser Zeit 34 Mitglieder zählenden Rotary Club Adenau-Nürburgring.[9]

Siehe auch

Weblink

https://adenau-nuerburgring.rotary.de

Fußnoten

  1. http://www.eifelzeitung.de/region/adenau-aw/hammeruebergabe-an-klaus-grewe-107329/
  2. Quelle: Adenau-Nürburgring: Wechsel bei Rotary: Hoffmann ist neuer Präsident, general-anzeiger-bonn.de vom 29. Juli 2013
  3. https://adenau-nuerburgring.rotary.de/#unser-projekt-onleihe-ein-voller-erfolg=20142015
  4. https://adenau-nuerburgring.rotary.de/#projekt-syrien-hilfsprojekt
  5. https://adenau-nuerburgring.rotary.de/#Projekte
  6. http://www.localbook.de/Rheinland-Pfalz_Bundesland/Ahrweiler_07131/Adenau_4599_071315001001/Rotary-Club-unterstuetzt-Spielplatz-in-Muesch_105830552
  7. https://adenau-nuerburgring.rotary.de/#clubnews-rotary-spendenaktion-beendet=20162017
  8. Quelle: Rhein-Zeitung vom 7. Dezember 2012
  9. Quelle: Pfarrerin in Rotary Club aufgenommen – Erste Amtshandlung des neuen Präsidenten, in: Rhein-Zeitung vom 16. Juli 2019