FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Holger Benscheid

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Holger Benscheid (* etwa 1976) ist Facharzt für Anästhesie und besitzt die Zusatzbezeichnung spezielle anästhesiologische Intensivmedizin. Seit 2006 ist er bei Rennen auf dem Nürburgring regelmäßig als Notarzt tätig. Zum Jahresbeginn 2017 übernimmt er als Chefarzt die Leitung der Anästhesie und Intensivmedizin des Krankenhauses "St. Josef" in Adenau. Benscheid folgt damit auf Dr. Werner Spira, der die Abteilung mehr als 23 Jahre leitete und der zum Jahresende 2016 in den Ruhestand geht. Gleichzeitig leitet Benscheid im Schwester-Krankenhaus in Gerolstein im Kollegialsystem mit Dr. Anna Rojek-Jarmula die dortige Anästhesie und Intensivmedizin. „Die enge Zusammenarbeit, die beide Häuser bereits in der Chirurgie und der Inneren Medizin pflegen, wird damit weiter ausgebaut“, berichtete die Rhein-Zeitung am 23. Dezember 2016. Darüber hinaus werde Benscheid im Medical Center Nürburgring tätig werden.


Vita

Holger Benscheid stammt aus Remscheid. In Magdeburg und Köln studierte er Medizin. Schon früh interessierte er sich für Notfallmedizin. Benscheids Laufbahn als Mediziner begann in Bergisch-Gladbach und führte über Bochum (am dortigen Universitätsklinikum Bergmannsheil war er gleich zweimal tätig) und Lünen nach Wuppertal. Am dortigen Helios-Klinikum war er ab 2012 als Oberarzt tätig und unter anderem für die Koordination der 22 OP-Säle verantwortlich. Als Notarzt flog er unzählige Einsätze mit dem Hubschrauber nahm regelmäßig auch am Rettungsdienst teil. So besitzt er auch die Zusatzbezeichnung Notfallmedizin.