FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Hotel Ettelt

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Das ehemalige Hotel Ettelt im Altenahrer Ortsteil Kreuzberg (Im Auel 6) wurde im Jahr 1935 von Eduard Brodt unter dem Namen "Brodts Hotel" eröffnet. 1959 kaufte Hans Ettelt das Haus. Nach Um- und Anbau der unteren rechten Hälfte (Rundung) im Jahr 1960 wurde es als "Burg-Hotel" neu eröffnet. Damals wurde auch eine Kegelbahn erbaut. Durch Aufstockung der ersten Etage wurde im Jahr 1969 auch die Zahl der Gästebetten erhöht. 1986 ist das Hotel weiterverpachtet worden, weil die Schwiegermutter Ettelt das Haus aus Altersgründen nicht mehr führen konnte. 1992 wurde das Haus als Hotel geschlossen. Ab 1993 wurden in dem ehemaligen Hotel Migranten untergebracht; inzwischen wohnt dort aber nur noch eine Familie. Das Haus verkommt und gilt als Schandfleck in Kreuzberg.