Joseph von Groote

Aus AW-Wiki

Joseph von Groote (* 18. Januar 1791 in Köln; † 28. Januar 1866 ebenda), Kanzler des Kölner Erzstifts, kaufte von dem Bodendorfer Landwirt Gottfried Lade und dessen Ehegattin Benigne Lade (geb. Rosenstiel) gegen eine jährliche Leibrente von 480 Talern die Burg Bodendorf.


Weblink

Wikipedia: Joseph von Groote