FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kapelle im Vitumhof (Burgbrohl)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Kapelle im Vitumhof in Burgbrohl wurde kurz nach der am am 12. Juni 1909 eingeweihten Katholischen Pfarrkirche "St. Johannes der Täufer" gebaut. Wie die Pfarrkirche, besteht auch sie aus Krotzen vom Kunkskopf. Im Inneren befindet sich eine schlichte Pietà. An den Innenwänden der Kapelle, die sich in Privatbesitz befindet, hängen drei Gemälde der Burgbrohler Künstlerin Else Schrader.[1]


Kapelle Vitumhof 1.jpg
Kapelle Vitumhof Burgbrohl.jpg

Standort

Die Karte wird geladen …

weitere Bilder

Fußnoten

  1. Quelle: Walter Müller: Kirchen, Kapellen, Kreuze in der Verbandsgemeinde Brohltal und Nachbarorten, 344 Seiten, 1343 Bilder, Niederzissen 2013, Seite 30