Karl-Heinz Kettel

Aus AW-Wiki

Karl-Heinz Kettel (CDU) wurde im Oktober 2019 von Bürgermeister Guido Orthen als stellvertretender Ortsvorsteher von Heimersheim verpflichtet.[1] Nach dem Ahr-Hochwasser vom 14./15. Juli 2021 legte er sein Amt als Stellvertreter und sein Mandat im Ortsbeirat Heimersheim aus persönlichen Gründen nieder. Udo Heimermann wurde zu seinem Nachfolger als Vertreter von Ortsvorsteher Willi Schneider (CDU) gewählt.[2]

Fußnoten

  1. Quelle: Heimersheim muss Bescheidenheit üben – Karl-Heinz Kettel nun stellvertretender Ortsvorsteher, in: Rhein-Zeitung vom 28. Oktober 2019
  2. Quelle: Jochen Tarrach: Bleibt der Bahnhof in Heimersheim bestehen? Bürger im betroffenen Stadtteil empört, rhein-zeitung.de, 11. November 2021