FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Karl Borromäus

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Skulptur des Patrons der Karl-Borromäus-Kapelle Rheineck

Karl Borromäus (italienisch Carlo Borromeo; * 2. Oktober 1538 bei Arona; † 3. November 1584 in Mailand) war Kardinal, Erzbischof von Mailand und ein bedeutender Vertreter der katholischen Reform nach dem von 1545 bis 1563 dauernden Trienter Konzil. Er setzte sich besonders für die Armen und Kranken ein und wurde 1610 von Papst Paul V. heiliggesprochen. Borromäus ist Schutzpatron der Universität Salzburg sowie der Seelsorger und Priesterseminaristen. Außerdem wird er bei Pestepidemien angerufen.


Namenstag/Gedenktag

4. November

Siehe auch

Barmherzige Schwestern vom heiligen Karl Borromäus (Trier)

Weblink

Wikipedia: Karl Borromäus