FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Karl Hehlein

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
AW-Landrat Dr. Jürgen Pföhler (rl) verpflichtete Dr. Karl Hehlein (Mitte) im Frühjahr 203 als Amtstierarzt. Links im Bild: Veterinäramts-Chef ist Dr. Otto Gaudlitz

Der Tierarzt Dr. Karl Hehlein wurde im März 2003 als neuer stellvertretender Leiter der Abteilung für Lebensmittelüberwachung, Veterinärwesen und Landwirtschaft der Kreisverwaltung Ahrweiler vorgestellt. Seine Aufgabenschwerpunkte lägen bei der Bekämpfung von Tierseuchen und beim Tierschutz, hieß es in einer entsprechenden Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler. Außerdem sei Hehlein in die Lebensmittel- und die Fleischhygiene-Überwachung eingebunden. Hehlein trat die Nachfolge von Dr. Heinz Pollmann an, der sich nach zwölfjähriger Tätigkeit im Kreis Ahrweiler beruflich neu orientiert hatte. [1]


Vita

Dr. Karl Hehlein kam aus dem Kreis Steinburg in Schleswig-Holstein, wo er ab 1989 als amtlicher Veterinärmediziner tätig war. Nach seinem Studium in Berlin arbeitete Hehlein von 1984 bis 1989 als praktischer Tierarzt. „Wir haben einen ausgewiesenen Fachmann mit jahrelanger Berufserfahrung gewonnen“, sagte Landrat Dr. Jürgen Pföhler bei der Vorstellung des nach dem Abteilungsleiter Dr. Otto Gaudlitz zweiten Amtstierarztes in der Kreisverwaltung.

Mediografie

Fußnoten