FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Kreisverwaltung Ahrweiler

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Belegschaft im Jubiläumsjahr 2016
Kreishaus Ahrweiler.jpg
Schüler des Peter-Joerres-Gymnasium waren im April 2013 im Rahmen ihres Sozialkundeunterrichts einen Tag lang in der Kreisverwaltung zu Gast.
Dr. Jürgen Pföhler (links), Landrat des Kreises Ahrweiler, bei der Verabschiedung langjähriger Mitarbeiter.
Bronzeskulptur „Austreibung des Amtsschimmels“ des Bildhauers Johann Baptist Lenz aus Oberkail vor dem Kreishaus in Ahrweiler.
Zur Erinnerung an den Rheinland-Pfalz-Tag im Sommer 2008 in Bad Neuenahr-Ahrweiler wurde im Dezember 2008 vor dem Kreishaus ein Bodenmosaik verlegt.
Im alten Kreishaus ist heute beispielsweise das Kreisarchiv untergebracht.
Mädchen aus dem Kreis Ahrweiler am Girls' Day im Kreishaus in Ahrweiler - mit Landrat Dr. Jürgen Pföhler (links) und Rita Gilles, der Gleichstellungsbeauftragten des Kreises
Fachbereichsleiterin Siglinde Hornbach-Beckers (3.v.l.) und Landrat Dr. Jürgen Pföhler (4.v.l.) konnten im Oktober 2018 von Rainer Brüderle (r.), Präsident des Bundes der Steuerzahler Rheinland-Pfalz, in Mainz den „Spar-Euro“ entgegen nehmen.
Landrat Dr. Jürgen Pföhler (r.) und Klaus-Peter Schmelter (v.l.), Vorsitzender des Personalrats der Kreisverwaltung, gratulierten langjährigen Mitarbeitern.
Langjährige Mitarbeiter
Junge Mitarbeiter mit Vorgesetzten und Kollegen
Mitarbeiter-Ehrung
Landrat mit Dienstjubilaren im Juli 2016

Die Kreisverwaltung Ahrweiler ...


Anschrift und Lage

Wilhelmstraße 24-30

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler (Stadtteil Ahrweiler)

Die Karte wird geladen …

Kontakt

Öffnungszeiten

  • Montag bis Mittwoch sowie Freitag von 7.30-12 Uhr
  • Donnerstag von 7.30-18 Uhr

Mitarbeiterzahl

April 2011: 316[1]

Fachbereiche

Fachbereich 1 der Kreisverwaltung Ahrweiler

Abteilungen

Schulträgerschaften

Der Kreis Ahrweiler ist Träger von insgesamt 13 Schulen.

Förderschulen:

Gymnasien:

Sonstige:

Übergeordnete Behörden

Auszeichnung

Für die Senkung der Kosten im Bereich Jugend und Soziales wurde die Kreisverwaltung Ahrweiler im Oktober 2018 mit dem 1. Platz des „Spar-Euro" des Bundes der Steuerzahler Rheinland-Pfalz e.V. und des Gemeinde- und Städtebundes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Der Preis wurde in diesem Jahr zum ersten Mal für kommunale Innovationsfähigkeit in schwierigen finanziellen Zeiten verliehen. Mit dem Spar-Euro wollen der Bund der Steuerzahler und der Gemeinde- und Städtebund die Innovationsfähigkeit von Gemeinden, Städten und Landkreisen würdigen und die Preisträger der Öffentlichkeit als nachahmenswerte Beispiele vorstellen. Der Bund der Steuerzahler Rheinland-Pfalz e.V. und der Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz lobten den Mut der Kreisverwaltung und würdigen ihr Handeln als vorbildlich. Landrat Dr. Jürgen Pföhler und Fachbereichsleiterin Siglinde Hornbach-Beckers nahmen den Preis in Mainz von Rainer Brüderle, Präsident des Bundes der Steuerzahler Rheinland-Pfalz, entgegen. Zusammen mit der Politik und der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement mit Sitz in Köln hat die Kreisverwaltung ab 2012 mit einem Organisationsentwicklungsprozess in kostenträchtigen Bereichen Qualitätsstandards erhöht, Mitarbeiter qualifiziert sowie Strukturen und Verwaltungshandeln optimiert. Ergebnis: Einsparungen bis Oktober 2018 von 5,5 Millionen Euro trotz Schaffung neuer Stellen im Bereich Jugend und Soziales. Damit lag der Kreis Ahrweiler deutlich unter der bundes- und landesweiten Entwicklung.[2]

Mediografie

Weitere Bilder

Siehe auch

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 19. April 2011
  2. Quelle: 1. Platz beim "Spar-Euro 2018" für Kreisverwaltung, Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler vom 9. Oktober 2018