FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kriegsopfer-Gedenkstätte Fuchshofen

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kriegsopfer Fuchshofen 1.jpg
Kriegsopfer Fuchshofen 2.jpg
Fuchshofen - Heinz Grates (19).jpg

Die aus Basaltlava geschlagene Kriegsopfer-Gedenkstätte an der Einmündung des Bahnhofswegs in die Hauptstraße in Fuchshofen ist ein Werk des Bildhauers Georg Gehring aus dem Jahr 1958. Sie trägt die Namen von zwölf Kriegsopfern aus dem Ort. Die Kriegsopfer-Gedenkstätte Reifferscheid trägt die Namen weiterer Gefallener bzw. Vermisster aus Fuchshofen.[1]


Standort

Die Karte wird geladen …

Fußnoten

  1. Quelle: An Hass und Wahnsinn erinnern – Ehrenmal auf dem Reifferscheider Friedhof nach grundlegender Renovierung feierlich eingeweiht, in: Rhein-Zeitung vom 31. Oktober 2019