FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kriegsopfer-Gedenktafel Lohrsdorf

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kriegsopfer Lohrsdorf 2.jpg
Kriegsopfer Lohrsdorf 1.jpg

Eine Gedenktafel mit den Namen von 63 Kriegsopfern aus beiden Weltkriegen aus Lohrsdorf und Green an der Außenwand auf der Nordseite der Kapelle „St. Petrus“ und „St. Marzellinus“ Lohrsdorf wurde am Donnerstag, 24. August 2017, im Rahmen einer Feier von Dechant Jörg Meyrer eingesegnet. Ortsvorsteher Hans-Jürgen Juchem und Bürgermeister Guido Orthen erinnerten in ihren Ansprachen an die Zeiten des Krieges. Die Idee, mit einer Namenstafel der Kriegsopfer aus den beiden Orten zu erinnern, war viele Jahre lang in Bürgerschaft und Ortsbeirat gereift. Angelika Gemein, Werner Söller und Heinz Müller, die Brüder Klaus Schmickler und Peter Schmickler sowie Hermann Esser stellten die Namensliste zusammen. Rudolf Kniel jun. goß die Tafel schließlich.[1]


Lage

Die Karte wird geladen …

Fußnoten

  1. Quelle: Jochen Tarrach: Gefallene aus Lohrsdorf sind nicht vergessen – Opfer der beiden Weltkriege mit Namen auf einer Bronzeplatte verewigt, in: Rhein-Zeitung vom 26. August 2017