FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Lohrsdorf

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der östliche Teil von Heimersheim (vorne links), Lohrsdorf (hinten rechts) und Heppingen (hinten links) mit der Landskrone
Blick von Süden auf Lohrsdorf (2007).
Alter Holzstich von Lohrsdorf.
Ortsansicht

Der Ortsbezirk Lohrsdorf der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler besteht aus den Ortsteilen Lohrsdorf und Green. Er umfasst das rechts der Ahr gelegene Green, links der Ahr Lohrsdorf einschließlich dem Landgut Köhlerhof. Lohrsdorf ist ein Stadtteil der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler im Landkreis Ahrweiler. Der historische Ortskern mit Fachwerkhäusern und der Kapelle "St. Petrus" und "St. Marzellinus" liegt nicht an der Bundesstraße 266, der alten Eifel-Ardennen-Straße, er versteckt sich vielmehr „als Bergflankendorf am Lohrsdorfer Bach zwischen den Ausläufern der Landskrone sowie an der Südflanke des bepflanzten Heubergs und des steil aufstrebenden Lohrsdorfer Koppens.“[1]


Lage

Die Karte wird geladen …

Einwohnerzahl

August 2006: 620

31. Dezember 2010: 582

Bürgervertreter

Vereine

Gewerbe

Gewässer

Sonstiges

Straßen

Geschichte

Archäologische Funden weisen darauf hin, dass bereits Kelten und Römer auf dem heutigen Gebiet von Lohrsdorf siedelten.

Als Ludovesdorf oder Hludovesthorp wird Lohrsdorf dann im April 828 in einer Schenkungsurkunde von Kaiser Ludwig dem Frommen (778-840), Sohn Karls des Großen, erstmals urkundlich erwähnt. Der Kaiser schenkte das Landgut „Hludovesthorp“ dem Einhard, dem Schreiber der Lebensgeschichte seines Vaters, zur Nutznießung bis zu seinem Tode. Einhard wiederum übertrug die Nutznießung dem Kloster Seligenstadt. Die Weinberge gingen später noch an mehrere Klöster über. Mit der Reichsfeste Landskron wurde das kaiserlich/königliche Krongut dann dem Ministerialen Gerhard aus Sinzig (* 1237) zur Verwaltung und später zum Lehen übertragen.[2]

Weitere Fotos

Mediografie

Weblink

http://www.lohrsdorf.com - Internetseite des Heimat- und Fördervereins Lohrsdorf/Green e.V.

Fußnoten

  1. Quelle: Jochen Tarrach: Lohrsdorf hat stolze Geschichte – Von Kaisern, Kurfürsten und einer Straße, die heute das Leben im Ort prägt, in:Rhein-Zeitung vom 28. Oktober 2016
  2. Quelle: Jochen Tarrach: Lohrsdorf hat stolze Geschichte – Von Kaisern, Kurfürsten und einer Straße, die heute das Leben im Ort prägt, in:Rhein-Zeitung vom 28. Oktober 2016
  3. Siehe auch: Jochen Tarrach: Zeitreise führt rund um die Landskron – Kart Hatwig beleuchtet in seinem Werk das Leben im 19. und 20. Jahrhundert, in: Rhein-Zeitung vom 22. März 2017