FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Metzgerei Marhöfer (Oberbreisig)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Metzgerei Marhöfer in Oberbreisig ...


Anschrift

Hauptstraße 23

53498 Bad Breisig (Stadtteil Oberbreisig)

Kontakt

Telefon 02633 9264

Inhaber

Pia und Siegfried Marhöfer

Geschichte

1924 gründeten Georg Frömbgen und seine Frau Anna die Metzgerei in Oberbreisig. Im Jahr 1961 übernahmen Ewald und Maria Frömbgen die Metzgerei. Seit 1990 führen Schwiegersohn Siegfried Marhöfer und Tochter Pia die Metzgerei.

Auszeichnungen

Mehrere Sorten der in Havannah-Zigarren-Schachteln verpackten Mini-Salami der Sorte "Olami" (der Name verweist auf die Oberbreisiger Herkunft) aus der Metzgerei Marhöfer wurde im Jahr 2012 mit dem internationalen Designpreises „red dot“ ausgezeichnet. Die Salami wird nach einer alten Rezeptur des Großvaters von Pia Marhöfer, Georg Frömbgen, von Hand gefertigt. Neben den drei Grundprodukten Karlotta (klassisch), Rosa (mit Rosmarin gewürzt) und Serafina (scharf) werden die Sorten "Wilma" (mit einem Schuss Warsteiner Pils versehen), "Friederike" (mit einer doppelten Portion Chili gewürzt) und "Waltraud" (mit kretischen Waldkräutern veredelt) angeboten.[1]

Für die Salami gründete Siegfried Marhöfer zusammen mit seinem Geschäftspartner Walter Maria Gehlen die Firma Olami. Von der Idee bis zum fertigen Produkt verging ein Jahr ins Land. Eine Werbeagentur aus Köln setzte die Vorstellungen von Marhöfer und Gehlen um.

Weblink

http://www.olami.de

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 30. Juni 2012