FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Stadt Bad Breisig

Aus AW-Wiki
(Weitergeleitet von Bad Breisig)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Stadt Bad Breisig mit den Ortsteilen Niederbreisig (mit seinen Wohnplätzen Auf dem hohen Rech, Glasfabrik, Haus Mohr, Kesselberg, Tiefpfad und Weiler (Bad Breisig)), Oberbreisig (mit seinen Wohnplätzen Heiligenthal, Lieshof, Mönchsheide und Wallers) und Rheineck (mit seinen Wohnplätzen Burg Rheineck und Waldgut Rheineck) ist Mitgliedskommune der Verbandsgemeinde Bad Breisig im Landkreis Ahrweiler.


Die Stadt Bad Breisig in der Verbandsgemeinde Bad Breisig im Kreis Ahrweiler
Graffito in der Unterführung am Bahnhof Bad Breisig
Motiv einer historischen Ansichtskarte: Blick von Bad Hönningen über den Rhein auf Niederbreisig.
Rheinufer und Rhein-Radweg unterhalb von Bad Breisig.
Thermalbad Niederbreisig 1 b.jpg

Lage

Die Karte wird geladen …

Bürgervertreter

Bürgermeister: Gabriele Hermann-Lersch (CDU, 2014-2019), Vorgänger: Bernd Weidenbach (CDU, 2004-2014)

Beigeordnete 2014-2019:

  1. Norbert Heidgen (CDU)
  2. Jürgen Sieler (FWG)
  3. Karl-Heinz Bernardy (SPD)

Beigeordnete 2009-2014:

  1. Gabriele Hermann-Lersch (CDU)
  2. Silvia Czech (SPD)
  3. Jürgen Sieler (FWG)

Stadtrat Bad Breisig

Haupt-, Finanz- und Hochwasserausschuss der Stadt Bad Breisig

Bauausschuss der Stadt Bad Breisig

Seniorenbeirat der Stadt Bad Breisig

Vereine

Politische Gruppierungen

Glaubensgemeinschaften

Schulen

Kindergärten

Veranstaltungen

Heilquellen

Sonstiges

Gewerbe

Altenheime

Einzelhandel

Gastgewerbe

Landwirtschaft

Sonstiges

Chronik

Am 6. Mai 1958 erhielt Breisig den Bad-Titel. Am 2. Mai 1970 wurde Bad Breisig Stadt.

Mediografie

siehe auch

Brisiacum

Weblinks

Die vier Mitgliedsgemeinden der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Bad Breisig • Brohl-Lützing • Gönnersdorf • Waldorf