FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Naturschutzgebiet „Ahrschleife bei Altenahr“

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieses von privater Hand gemalte Schild weist auf das Naturschutzgebiet im Langfigtal hin.
Langfigtal.jpg

Im Langfigtal unterhalb der Ortslage von Altenahr wurde am 14. Oktober 1983 von der Bezirksregierung Koblenz das 205 Hektar große Naturschutzgebiet „Ahrschleife bei Altenahr“ ausgewiesen. Schutzzweck ist die Erhaltung der Flusslandschaft mit ihren Felsbildungen aus wissenschaftlichen und naturgeschichtlichen Gründen - als Lebensraum seltener in ihrem Bestand bedrohter Vögel und wildwachsender Pflanzen sowie wegen ihrer besonderen landschaftlichen Schönheit und Eigenart. Am 1. April 1980 war das Gebiet bereits per Verordnung einstweilig sichergestellt worden; am 9. März 1982 war diese Verordnung geändert worden, bevor das Gebiet dann im Jahr darauf definitiv Naturschutzgebiet wurde.


Sonstiges

475 Schmetterlingsarten wurden im Langfigtal gezählt. 91 Arten davon sind geschützt, 47 stehen auf der Roten Liste, und 20 haben dort ihr weltweit nördlichstes Verbreitungsgebiet. Vogelkundler haben in dem Tal 83 Vogelarten gezählt, Coleopterologen mehr als 1000 verschiedene Käfer-Arten.

Siehe auch

Mediografie

Weblinks