FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Nikolausmarkt Mayschoß

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der zweitägige Nikolausmarkt Mayschoß wird seit 1992 Jahr für Jahr am ersten Advenstwochenende veranstaltet. In den ersten Jahren bestand der Markt aus einigen wenigen Buden auf dem im Winter meist nassen und zugigen Waagplatz, Dann zog die Veranstaltung in die warmen und trockenen Keller der Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr eG um. Dort wuchs der vorweihnachtliche Markt rasch. Im Dezember 2013 belegen 61 Anbieter insgesamten 600 Quadratmeter Fläche.


Organisatoren des Nikolausmarkts Mayschoß im Jahr 2011: Lee Gondon-Schmitt (von links), Anneliese Baltes, Monika Jeckstatt und Rudolf Mies.

Sonstiges

Nach wie vor kommen im Jahr 2013 viele Anbieter aus Mayschoß und der Umgebung des Ahrweinortes. Zu den Anbietern gehört der Krippenbauer Peter Murmann aus Liers, die Hilfsorganisation Bad Münstereifer - Piéla (Burkina-Faso) mit Kunstgewerbe aus Afrika, Weihnachtskarten und Steinofenbrot sowie die deutsch-finnische Gesellschaft und Mayschosser Jäger. Zu den Höhepunkten der beiden Markttage zählen der Besuch des Nikolauses und die Ziehung der Tombola-Gewinne.[1]

Mediografie

Fußnoten

  1. Quelle: Weihnachtsmarkt in Mayschoß - Mehr als ein paar Buden, general-anzeiger-bonn.de vom 27. November 2013