FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Orbachsmühle

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Zwischen Kläranlage und Jägerheim am Brohlbach stand einst die Orbachsmühle, die auch Mittlers-Mühle genannt wurde. Sie war ursprünglich eine Getreidemühle, wurde aber 1859 zu einer Trassmühle umgebaut. Um 1850 befand sich die Mühle im Besitz von Dr. Wegeier aus Koblenz. Unter Max Mittler wurde dort bis in die 1960er Jahre hinein Trass gemahlen. Die Orbachsmühle war die letzte in Betrieb befindliche Trassmühle im Brohltal, bis sie im Jahr 1966 stillgelegt worden ist.[1]


Siehe auch

Portal „Mühlen im Kreis Ahrweiler“

Fußnoten

  1. Quelle: Erich Mertes-Kolverath: Mühlen im Brohltal, in: Heimatjahrbuch des Kreises Ahrweiler 1997