FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Paul Schmitt

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Paul Schmitt aus Vettelhoven gründete am 7. Februar 1962 zusammen mit dem damaligen Ortsvorsteher von Vettelhoven, Karl Schmidt, und Lehrer Skrzipek in der Vettelhovener Schule zunächst den S.C. 62 – Vettelhoven. 48 Mitglieder zählte der Klub anfangs. Zwei Jahre später fusionierte der S.C. 62 – Vettelhoven bei einer Versammlung in der Kaiserhalle Vettelhoven mit dem TuS Ringen zur Grafschafter Spielvereinigung e.V..


Vita

Paul Schmitt wurde in Vettelhoven geboren. Am 16. Mai 1963 heiratete Paul Schmitt die aus Ringen stammende Irma Schmitt (geb. Franzen). Die beiden kannten sich bereits eine Zeitlang, bevor es beim Silvesterfeuerwerk 1961 zwischen ihnen "funkte". Paul Schmitt arbeitete viele Jahre als Produktionsleiter bei der Likörfabrik Verpoorten in Bonn; seine frau war in einer Bäckerei tätig. Das gemeinsame Hobby der beiden ist das Reisen.[1]

Irma Schmitt engagierte sich während der fünften Jahreszeit im Möhnenverein Ringen. Zwei Söhne mit ihren Ehefrauen sowie vier Enkel gehören bei der Goldenen Hochzeit im Mai 2013 zur Familie.

Fußnoten

  1. Quelle: General-Anzeiger vom 16. Mai 2013