Peter Jansen jun.

Aus AW-Wiki

Peter Jansen, der Betriebsratsvorsitzende Andreas Harz, Landrat Dr. Jürgen Pföhler und Karl-Heinz Porz, Leiter der Sozialabteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler, im Februar 2018 bei einer Spendenübergabe für den Hilfsfond „Nachbar in Not“

Peter Jansen jun. (* etwa 1959) ist seit 1985 in der Unternehmensführung P.A. Jansen GmbH u. Co. KG Ahrweiler beschäftigt. Heute führt er zusammen mit Ulrich Rittmeyer die Geschäfte des Unternehmens. Die Namensgleichheit mit dem Firmengründer Peter Jansen sen. ist zufällig. Bei einer Mitgliederversammlung des Verbandes der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie e.V. (VdL) im Mai 2018 in Dresden wurde der zu dieser Zeit 58-jährige Peter Jansen als Nachfolger von Klaus Meffert (Meffert AG, Bad Kreuznach) zum Präsident des VdL gewählt.[1] Der Vater zweier erwachsener Söhne Vorsitzender der Bezirksgruppe Rhein/Main und zuletzt der Vorsitzende der Fachgruppe Bautenfarben sowie Mitglied im Vorstand der Chemieverbände Rheinland-Pfalz.


Auszeichnung

Im Juni 2016 wurde Peter Jansen von AW-Landrat Dr. Jürgen Pföhler mit der Ehrenplakette des Kreises Ahrweiler ausgezeichnet. Jansen engagiere sich im Regionalen Arbeitskreis SchuleWirtschaft Ahrweiler, der sich wiederum auch um die Belange von Menschen mit Behinderungen kümmere. So stelle die P.A. Jansen GmbH u. Co. KG Ahrweiler den Caritas-Werkstätten einen ausgelagerten Arbeitsplatz zur Verfügung und biete Praktika an. Stellvertretend nahm Jansen die Auszeichnung auch für die 80-köpfige Belegschaft an, denn diese stellen sich durch sportliches Engagement in den Dienst von Kreuzbund oder Buntem Kreis.[2]

Fußnoten

  1. Quelle: Peter Jansen ist neuer Präsident der Lack- und Druckfarbenindustrie, Pressemitteilung des Verbandes der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie e.V. vom 25. Mai 2018
  2. Quelle: Günther Schmitt: Feierstunde in Bad Neuenahr-Ahrweiler: Kreis verleiht Ehrenplaketten, general-anzeiger-bonn.de vom 28. Juni 2016