FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Rainer Böder (Burgweg-Schule Burgbrohl)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Rainer Böder ist seit Mai 2006 Leiter der Burgweg-Schule Burgbrohl; vorher war er fünf Jahre lang Konrektor dieser Schule.


Vita

Rainer Böder wurde ca. 1961 im Brohltal geboren. Nach Abitur in Ahrweiler und Wehrdienst in Koblenz studierte Böder Sonderpädagogik in Mainz. Das 2. Staatsexamen absolvierte er an der Don Bosco-Schule Bad Neuenahr-Ahrweiler. Drei Jahre baute er in leitender Funktion die Abteilung für Sprachtherapie und Hirnleistungstraining in der Neurologischen Klinik Vallendar auf. 1990 wechselte er an die Burgweg-Schule Burgbrohl, deren Konrektor er ab 2001 war und die er seit Mai 2006 leitet, und arbeitete zusätzlich in der Integrierten Förderung. Zehn Jahre lang gehörte er dem Forschungskolloquium im Präsidialamt in Mainz an. Ca. 1991 gründete er mit Renate Rech, Leiterin des Schulkindergartens der Grundschule Burgbrohl, eine Kooperation von Schulkindergarten und Förderschule, die bei Wettbewerben Auszeichnungen auf Landes- und Bundesebene erreichte. "Die individuelle Förderung jedes Kindes, die Weiterentwicklung von Schule und Unterricht, die Pflege der Schulgemeinschaft und der Kontakt zu Kooperationspartnern sind mir sehr wichtig", sagte Böder bei seiner Einführung als Leiter der Burgweg-Schule. Weiter sagte er: "Ich verstehe mich als Künstler und möchte, dass die Schule als Kunstwerk gestaltet wird. Tagtäglich formen wir diese soziale Plastik, bringen mehrere Kompetenzen ein und gewinnen neue hinzu."

Siehe auch

Rainer Böder