FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Remagener Kunstsalon

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Der Remagener Kunstsalon feiert am Wochenende 10./11. September 2016 sein zehnjähriges Bestehen. „Was Remagens Bürgermeister Herbert Georgi bei der Premiere noch als „Kunstslalom“ bezeichnete, hat sich im Laufe der Jahre immer mehr zu einem Kunstmarathon entwickelt“, resümierte Hildegard Ginzler aus diesem Anlass in der Rhein-Zeitung (RZ) vom 29. August 2016.


Chronik

Vorbild und Ideengeber für den im Jahr 2007 mit fünf Ausstellungsräumen gestarteten Kunstsalon war der „Salon des Arts“ in der Remagener Partnerstadt Maisons-Laffitte. 2016 wartet der Salon mit 16 Kunstorten auf, die schwerpunktmäßig in der Altstadt zwischen Marktplatz und Pfarrkirche, dem sogenannten Historischen Dreieck, angesiedelt sind. „Die steigende Zahl der Ausstellungsorte macht für die Veranstalter deutlich, dass sich Remagen als Stadt der Künste im nördlichen Rheinland-Pfalz etabliert hat“, so RZ-Autorin Hildegard Ginzler.

Videos

Mediografie