FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Shariar Hosseini

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Shariar Hosseini (* etwa 1957 in Köln), verheiratet mit Elke Dörr-Hosseini, betreibt an der Bachovenstraße 1 in Sinzig einen Second-Hand- und Antiquitätenladen. Wegen einer Krebserkrankung schließt er Ende Oktober 2020 sein Geschäft. Danach werde es „nur noch den Internethandel und ein kleines Lager im Industriegebiet Goldene Meile geben“, berichtete die Rhein-Zeitung am 23. September 2020. Die Volksbank RheinAhrEifel eG hat die Immobilie erworben, um ihre Filiale zu vergrößern, die sich seit Jahrzehnten im Nachbargebäude befindet.


Anschrift und Standort

Bachovenstraße 1

53489 Sinzig

Die Karte wird geladen …

Kontakt

Vita[1]

Shariar Hosseini, gelernter Koch, hat sich schon früh mit Kunst und Antiquitäten beschäftigt. 2012 machte er seine Leidenschaft zum Beruf und gründete seine Online-„Verkaufsagentur 2012“, die auch Haushaltsauflösungen übernahm. Nach der Schließung des CAP-Marktes mietete er 2017 das 800 Quadratmeter große Ladenlokal an, wo er zwei Angestellte beschäftigt.

Seine spätere Ehefrau lernte Hosseini etwa 1985 über Freunde kennen. 1996 heiratete das Paar, das drei Söhne bekam.

Weblink

https://www.ihreverkaufsagentur2012.de

Fußnoten