Spessart-Steg Sinzig

Aus AW-Wiki

(Weitergeleitet von Spessart-Steg)

Ahr-Radweg - Heinz Grates (11).jpg
Im Herbst 2015 wurde an dem Steg ein Namensschild angebracht.
Der über die Ahr führende Spessart-Steg westlich von Sinzig.
Spessart-Steg Sinzig.jpg
Was das Ahr-Hochwasser vom 14./15. Juli 2021 vom Spessart-Steg übrig ließ

Über den nach Richard Jakob Spessart (1887-1956) benannten Spessart-Steg, der oberhalb von Sinzig über die Ahr führt, verläuft der Ahr-Radweg. Beim Ahr-Hochwasser vom 14./15. Juli 2021 wurde der Steg fortgespült. Ein Teil der Brücke wurde zwei Monate nach der Flut bei Duisburg gefunden, mehr als 130 Kilometer unterhalb des Brücken-Standorts.[1]


Standort[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …

Chronik[Bearbeiten]

Dort, wo heute der Spessart-Steg steht, querte bereits in römischer Zeit ein Furt die Ahr. Später kreuzte dort die Aachen-Frankfurter Heerstraße den Fluss.

Im Winter 1763/64 wurde die zwölf Jahre zuvor an dieser Stelle gebaute steinerne Brücke durch ein Ahr-Hochwasser zerstört. Die Ersatzbrücke, die an dieser Stelle gebaut wurde, ist 1794 durch österreichisches Militär als Maßnahme gegen die vorrückenden Franzosen abgerissen worden, bevor sie später von den Franzosen wieder aufgebaut wurde. Beim Ahr-Hochwasser vom 21. Juli 1804 wurde diese Brücke erneut zerstört. Später wurde etwas weiter Ahr abwärts, dort, wo heute die Ahr-Brücke Kölner Straße steht, wurde später die Nachfolgerin gebaut.

Siehe auch[Bearbeiten]

Ahrbrücken im Kreis Ahrweiler

Mediografie[Bearbeiten]

Weblink[Bearbeiten]

rheinmeile-360.de: Der Spessartsteg im 360°-Rundgang durch die Rheinmeile

Fußnoten