FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

St.-Jodokus-Stele Hönningen

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
St Jodokus-Bildstock Hönningen.jpg
Hönningen - Heinz Grates (44).jpg

An der Einmündung der Straße Im Komp in die Teufelsleystraße in Hönningen steht eine in eine Basaltsäule gehauene St.-Jodokus-Stele. Sie wurde im Oktober 2011 von Pfarrer Volker Dupont eingesegnet. Dieser Ort oberhalb der Kaiserlinde Hönningen symbolisiert für die Pilger von Hönningen Jahr für Jahr den Start- und Rückkunftsort ihrer Wallfahrt.[1] Auf der Vorderseite der Stele befindet sich ein Relief des auf einer Jakobsmuschel stehenden heiligen Jodokus. Auf der Südseite befindet sich der Schriftzug „1811 2011 ST JODOKUS BRUDERSCHAFT“:


Standort

Die Karte wird geladen …

Siehe auch

Fußnoten

  1. Quelle: Hönninger Christen pilgerten nach St. Jost – Jubiläum Bruderschaft ging zum 200. Mal auf Wallfahrt, in: Rhein-Zeitung vom 5. Oktober 2011