FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Türkisch-islamische Moschee Remagen

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Moschee.jpg
Zafer Günes (vorne, heller Anzug), Landrat Dr. Jürgen Pföhler (rechts daneben), Adem Karademir (6.v.l.) sowie Mitglieder der Moschee und der Stadt Remagen bei einem Besuch des Landrats im Januar 2005 in der Moschee.
Teilnehmer einer Qualifizierung als Willkommenspaten besuchten im November 2015 die Moschee.

Die Türkisch-Islamische Moscheegemeinde Remagen e.V. ist Trägerin der 1981 eröffneten türkisch-islamische Moschee in der Fährgasse in Remagen. Die Einrichtung dient nicht nur zum Gebet, sondern auch als Gemeinde-, Bildungs- und Kulturzentrum.


Anschrift und Standort

Fährgasse 1

Remagen

Die Karte wird geladen …

Chronik

28 Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Qualifizierung als Willkommenspaten besuchten im November 2015 die Remagener Moschee. Dort wurden sie von Imam Mevlüt Kaynak, Mehmet Kilinc, Vorsitzender der Türkisch-Islamischen Moscheegemeinde Remagen e.V., und weiteren Vorstandmitgliedern der Moscheegemeinde empfangen.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Caritas-Qualifizierungskurs: Willkommenspaten in der Moschee, general-anzeiger-bonn.de vom 4. Dezember 2015