Theatergruppe Remagen e.V.

Aus AW-Wiki

Die 2008 gegründete Theatergruppe Remagen e.V. gab im Jahr 2009 mit Der zerbrochene Krug in der Kulturwerkstatt Remagen ihr Debüt. Im Oktober 2010 führt sie das Stück Schriftlich in dreifacher Ausfertigung auf. Im November 2014 wurde der Dopplereffekt aufgeführt.


Chronik

Anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Gruppe zog die Rhein-Zeitung in ihrer Ausgabe vom 6. Oktober 2018 Bilanz: „Das Theaterensemble Remagen spielte in den vergangenen Jahren auf vielen Kleinkunstbühnen und in großen Theatern. Selbst das Stadttheater Euskirchen und die Rheinhalle Remagen wurden schon von dem Ensemble bespielt.“ Aus Anlass ihres Jubiläums veranstaltet die Gruppe eine Gala auf der Bühne der Kulturwerkstatt Remagen. Mit dabei: Melanie Schmickler, Janine Thimm, Martin Briel, Christian Schuldt, Kevin Kurth, Mareike Setzinger, Andre Kauk, Sarah Schilling und Regisseur Sebastian Schmickler.

Mediografie

Weblinks