FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Theaterkreis Bad Bodendorf

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Theaterkreis Bad Bodendorf gehört zur Theatergemeinde Bonn.


Leitung

Brigitte Junk (Remagen)

Gründung und Entwicklung

In den vergangenen Jahren ist es ruhig geworden um den vor mehr als 40 Jahren gegründeten Theaterkreis Bad Bodendorf. Aber der Zusammenschluss von Schauspielfreunden aus dem Dorf lebt. Zur Spielzeit 2000/2001 übernahm Brigitte Junk die Leitung des Kreises von Karlheinz Foltin, der aus Altersgründen ausscheiden musste. Bis dahin wurden Programm und Busfahrten von dem Hauptlehrer a. D. und seiner Ehefrau organisiert. Die beiden hatten den Theaterkreis Mitte der 1960er-Jahre gegründet. Die neue Leiterin arbeitete viele Jahre lang als Gästebetreuerin im Bad Bodendorfer Kurpavillon. Obwohl sie in Remagen wohnt, ist sie deshalb im Dorf alles andere als eine Unbekannte.

In jeder Spielzeit besucht der Theaterkreis zusammen zehn Vorstellungen – in der Oper Bonn (für Oper und Operette), in den Kammerspielen Bad Godesberg (für Schauspiel), im Contrakreis-Theater Bonn und im Kleinen Theater Bad Godesberg (beide für die leichtere Kost).

Am Ende einer jeden Saison im Juni sucht Brigitte Junk zusammen mit den Abonnenten zehn Stücke für die nächste Spielzeit aus und stimmt die vorgesehenen Termine mit der Theatergemeinde Bonn ab. Die Theatergemeinde ist ein gemeinnütziger Verein, der seit 1951 mehr als eine Million Theaterbesuche für die Bewohner des Bonner Umlandes organisiert hat. Die Saison beginnt jeweils im September. Die Bodendorfer Theaterfreunde sind nicht auf einen bestimmten Wochentag festgelegt; vielmehr fährt er an sämtlichen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags. Die geplanten Termine stimmt Brigitte Junk zuvor mit der Theatergemeinde Bonn ab.

Eintrittskarten mit Kostenaufstellung sendet Brigitte Junk als ehrenamtliche Gruppenleiterin der Theatergemeinde den Mitgliedern vor jeder Veranstaltung zu. Mitfahrer haben – gegen Entgelt – nicht nur die Möglichkeit, in Bad Bodendorf in den Theaterbus zu steigen, sondern auch in Ahrweiler, Bad Neuenahr, Sinzig, Kripp und Remagen.

Der Mitgliedsbeitrag im Theaterkreis beträgt 20 Euro. Dafür sind die Eintrittskarten bis zu 25 Prozent preisreduziert. Außerdem erhalten die Mitglieder die Bonner Kulturcard, die ihnen in vielen Einrichtungen in der Stadt und ihrer Umgebung reduzierte Eintrittspreise beschert.