FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Uta Becker

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Ein Jahr lang leitete die in Bonn wohnende Uta Becker kommissarisch die Grundschule "St. Nikolaus" in Ringen, bevor die zu dieser Zeit 42-Jährige am Freitag, 27. November 2015, in das Amt der Rektorin eingeführt wurde. Regierungsschuldirektor Harald Thome ernannte sie während eines Festaktes mit allen 180 Schulkindern im Bürgerhaus Ringen. Unter der Moderation der Personalrätin Hildegard Jung sprachen Grußworte: Schulelternsprecher Marcus Ruprecht und Ulrich Schülting vom Calvarienberg für die weiterführenden Schulen.[1]


Vita

Nach ihrem Studium in Münster und dem Referendariat am Studienseminar Siegburg führte der berufliche Weg Uta Becker nach einigen Jahren in Bornheim (Vorbereitungsdienst) im Jahr 2004 zu ihrer ersten Anstellung nach Urmitz-Bahnhof. Im September 2010 wurde sie dort in das Amt der Rektorin der Grundschule St. Peter und Paul eingeführt. Uta Becker führte diese Grundschule bereits ab Februar 2009 kommissarisch. Bettina Luitz von der Schulaufsichtsbehörde ADD sagte bei der Einführung, Uta Becker sei eine hervorragende Pädagogin, die sich durch fachliches Wissen, Einfühlungsvermögen und organisatorisches Geschick auszeichne. „Vor rund drei Jahren wuchs bei mir der Wunsch, eine neue Herausforderung anzunehmen“, berichtete Uta Becker bei ihrer Amtseinführung in Ringen, um dann 2014 auf eigenen Wunsch an die Ganztagsschule Sankt Nikolaus nach Ringen zu wechseln.[2]

Weblink

xing.com: Uta Becker

Fußnoten

  1. Quelle: Leitung der Grundschule Ringen - 180 Kinder singen für die Neue, general-anzeiger-bonn.de vom 28. November 2011
  2. Quellen: Weißenthurm: Uta Becker jetzt offiziell Rektorin der Grundschule St. Peter und Paul, pressemeldung-rheinland-pfalz.de vom 8. September 2010, und Rhein-Zeitung vom 28. November 2015