Ute Degen

Aus AW-Wiki

Die gelernte Johanniter-Krankenschwester Ute Degen (geborene Leiss) aus Burgbrohl, verheiratet mit Kurt Degen, engagierte sich mehr als 40 Jahre lang beim Kooperativen Bildungswerk Burgbrohl und beim örtlichen Krankenbesuchsdienst.


Vita[Bearbeiten]

Ute Degen stammt aus dem Münsterland, wo sie mit sechs Geschwistern aufwuchs. Nach dem Krieg zog sie mit ihrer Familie nach Niederzissen, wo ihr Vater ein Haus gebaut hatte.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Vor 60 Jahren Ehebund geschlossen: Kurt und Ute Degen aus Burgbrohl feiern heute in aller Stille Diamantene Hochzeit, in: Rhein-Zeitung vom 6. Juni 2019