FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Vereinsheim des Fußballclubs Spessart

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spessart - Heinz Grates (17).jpg
Spessart - Heinz Grates (18).jpg
Spessart - Heinz Grates (19).jpg
Spessart - Heinz Grates (20).jpg

Das 1972 eingeweihte Vereinsheim des Fußballclubs Spessart auf dem Sportplatz Spessart wurde 2007 um einen Anbau erweitert.[1]


Standort

Die Karte wird geladen …

Chronik

Seit vier Jahren kämpfe der Fußballclub Spessart gegen ein Wasserproblem in seinem Clubhaus am Sportplatz an, berichtete die Rhein-Zeitung am 30. Januar 2016. Ständig müsse eindringendes Grundwasser in die Kläranlage abgepumpt werden. Das Abwasserbeseitigungswerk drängte jetzt aber wegen dieser Fremdwassereinträge auf eine Lösung, der Sportverein ebenfalls, weil auch die Kosten für den Betrieb der Pumpe stetig steigen – ganz abgesehen von den Wasserschäden am Gebäude. Der Gemeinderat Spessart sei dafür, zügig für Abhilfe zu sorgen, und werde auch die entstehenden Kosten übernehmen. Offen bleibt jedoch die Art des Vorgehens. In Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeinde und dem Abwasserbeseitigungswerk wollten „Verein und Gemeinde eine praktikable und dauerhafte Lösung finden, um die Gebäude trockenzulegen.“

Die Tage nach Fronleichnam 2019 nutzten eine Gruppe von Männern und Frauen, vornehmlich aus dem Vorstand des Sportvereins, und Ortsbürgermeister Frank Klapperich, um das Sporthaus auf Vordermann zu bringen. Dabei handelte es sich um die Verkleidung des Anbaus. Die Maßnahme wurde aus dem Förderprogramm „Ländlicher Raum“ des Kreises Ahrweiler finanziell unterstützt. Aber auch die Ortsgemeinde stellte 6000 Euro in ihren Etat ein.[2]

Fußnoten

  1. Quelle: Beim Feiern ist der FC Spessart seit 50 Jahren unschlagbar – Verein begeht sein rundes Jubiläum, in: Rhein-Zeitung vom 19. August 2017
  2. Quelle: Sportlerheim auf Vordermann gebracht – FC Spessart investiert Geld von Kreis und Gemeinde und viel Eigenleistung in seine Anlage, in: Rhein-Zeitung vom 13. Juli 2019