Verwaiste Eltern Rhein-Ahr-Eifel e.V.

Aus AW-Wiki

Die Selbsthilfegruppe Verwaiste Eltern Rhein-Ahr-Eifel e.V. besteht aus offenen Gruppen für Betroffene, die sich einmal monatlich in Bad Bodendorf, Ahrweiler und Sinzig treffen.


Gisela Meyer, die Gründerin der Gruppe.

Ansprechpartner

Gruppe "Leere Wiege": Rebecca Alfter-Bartsch, E-Mail alfter-bartsch@verwaiste-eltern-rheinahreifel.de

Gründung und Entwicklung

Die Selbsthilfegruppe wurde im Frühjahr 1996 von Gisela Meyer aus Bad Bodendorf gegründet. Fünf Jahre zuvor war sie mit ihren vier Kindern in den Urlaub gefahren und mit nur dreien wieder an die Ahr zurückgekehrt: Ihr 15-jähriger Sohn Lorenz war beim Skifahren tödlich verunglückt. Mit dem, was sie und die Geschwister des Jungen durchlitten hatten, wolle sie anderen Eltern helfen, die ein ähnliches Schicksal erlitten haben.

Gründerin Gisela Meyer und die Selbsthilfegruppe wurden im Oktober 2008 in Anerkennung ihrer Verdienste mit der Ehrenplakette des Kreises Ahrweiler ausgezeichnet.

Mediografie

Verwaiste Eltern Rhein-Ahr-Eifel e.V. – Ein Angebot für Trauernde – Mitglieder zogen Bilanz im Ev. Gemeindehaus in Sinzig, blick-aktuell.de vom 2. Mai 2017

Weblinks