FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Villa Reuther (Maria Laach)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Maria Laach - Heinz Grates (101).jpg
Maria Laach - Heinz Grates (98).jpg
Maria Laach - Heinz Grates (99).jpg
Maria Laach - Heinz Grates (97).jpg
Maria Laach - Heinz Grates (100).jpg

Die Villa Reuther in Maria Laach wurde im Jahr 1936 auf dem Gelände des Klosters Maria Laach erbaute. Bis ca. 2005 wurde sie vollständig renoviert. Seit 15. Oktober 2005 dient die Villa als Ausstellungsraum für die auf hochwertigen Innenausbau und die Anfertigung von Einzelstücken spezialisierte Schreinerei Maria Laach GmbH. Deren Inhaber, Marc André Seiler, hatte zum 1. November 2003 den klösterlichen Schreinereibetrieb übernommen. Die Villa wird auch für Veranstaltungen genutzt - beispielsweise für Kochseminaren mit Jörg Münsterberg, dem Küchenchef des Seehotels Maria Laach.


Anschrift und Standort

Villa Reuther

Forsthaus

56653 Glees/Maria Laach

Die Karte wird geladen …

Kontakt

Chronik

Johann Reuther, Bahnhofsrestaurateur zu Niedermendig, übernahm im Jahr 1889 als Pächter das Seehotel Maria Laach.[1]

Katharina Reuther kündigte den Pachtvertrag im Jahr 1955 und die Benediktiner übernahmen das Seehotel in eigene Regie.

Weblink

http://www.villa-reuther.de

Fußnoten

  1. Quelle: Marion Monreal: Seehotel feiert seinen 150. Geburtstag - Vom Laacher Hecht zum Sternehaus, general-anzeiger-bonn.de vom 6. November 2015