Ölmühle Hönningen

Aus AW-Wiki

Die einstige Ölmühle Hönningen, die vom Wasser des Hönninger Mühlenteichs angetrieben wurde, musste vor 1910 dem Bau der Ahrtalbahn weichen.[1] Dem Inhaber wurde zum Ausgleich der Neubau des heute noch stehenden Wohnhauses an der Hauptstraße 4 finanziert. Ein ehemaliger Mühlstein der Ölmühle befindet sich heute noch am Sportplatz Hönningen.

Mühlstein am Sportplatz Hönningen

Ungefährer ehemaliger Standort

Die Karte wird geladen …

Siehe auch

Portal "Mühlen"

Fußnoten

  1. Quelle: Petra Ochs: Es lebt sich heute gut im beschaulichen Hönningen - Gemeinde ist kräftig gewachsen, in: Rhein-Zeitung vom 18. September 2014