FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Bahnhof Kreuzberg

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gemäß Unterlagen der Deutschen Bahn stammt der zur Ahrtalbahn gehörende Bahnhof Kreuzberg aus dem Jahr 1888; sein Baustil erinnert aber eher an die 30er Jahre des 20. Jahrhunderts. Möglicherweise ist er in der großen Bauphase 1910/12 umgebaut und nach dem Zweiten Weltkrieg erneuert worden.


Kreuzberg - Heinz Grates (1).jpg
Kreuzberg - Heinz Grates (2).jpg
Kreuzberg - Heinz Grates (3).jpg
Kreuzberg - Heinz Grates (4).jpg
Kreuzberg - Heinz Grates (5).jpg
Kreuzberg - Heinz Grates (6).jpg
Kreuzberg - Heinz Grates (7).jpg

Anschrift und Standort

Bahnhofstraße

53505 Altenahr-Kreuzberg

Die Karte wird geladen …

Sonstiges

Das Empfangsgebäude ist ein größeres, schlichtes Haus urbanen Charakters - teils in Bruchstein ausgeführt, teils verputzt. Originell ist ein turmartiger Fachwerkanbau auf der Straßenseite. Das Hauptgebäude steht quer, der Anbau nach Osten längs zu den Gleisen. Nach Westen schließt sich ein kleiner Fachwerkschuppen an. Im Gebäude ist ein historisch anmutendes, aber voll funktionsfähiges Stellwerk, in dem noch heute mittels großer, fettgeschmierter und von Manneskraft betriebener Hebel Weichen und Signale für den laufenden Bahnbetrieb gestellt werden.

Mit Einführung des TUZ (Technisch unterstützter Zugleitbetrieb) im Jahr 2016 wird vermutlich das Fahrdienstleiter Stellwerk geschlossen werden

Video

Siehe auch

Weblinks