FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Edmund Hommen

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Edmund Hommen (2.v.r.) mit Dr. Jürgen Pföhler (r.), Gert Zenner (3.v.r.) und weiteren Wassersportlern des VfL Brohl und mit Ortsbürgermeisterin Christel Ripoll (2.v.l.)

Für sein ehrenamtliches Engagement im Hafenort wurde Edmund Hommen aus Brohl im Februar 2019 mit dem Wibbelmännerorden der Prinzengarde Brohl von 1937 e.V. ausgezeichnet. Die Rhein-Zeitung berichtete anlässlich der Auszeichnung:

Edmund Hommen erhielt den Wibbelmännerorden 2019 für sein nachhaltiges Engagement in der Zusammenarbeit der Ortsvereine und für seinen persönlichen Einsatz für die Prinzengarde. Hommen nahm in seiner Zeit als aktives Mitglied der Prinzengarde immer wieder Schlüsselpositionen ein. Als Gardist, Tanzoffizier oder Kommandant trug er unter anderem zum reibungslosen Ablauf einiger Veranstaltungen bei. Alle Wagen der Garde in den vergangenen Jahrzehnten trugen seine Handschrift. Die Standarte der Garde wurde von ihm gefertigt. Auch nach seinem Austritt aus der Garde steht Edmund Hommen dem Verein bis heute stets mit Rat und Tat zur Seite. So wurde der im vergangenen Jahr neu gebaute Prunkwagen der Prinzengarde nach den Entwürfen von Edmund Hommen gestaltet. Bekannter noch ist Hommen über die Ortsgrenzen hinaus für seine langjährige Tätigkeit als Abteilungsleiter der Wassersportabteilung. „Edmund Hommen hat maßgeblich zur guten Zusammenarbeit der Ortsvereine in Brohl beigetragen und einigen derzeitigen Vereinsvertretern vorgelebt, wie gute Vereinsarbeit und Zusammenarbeit im Ort funktioniert“, so die Prinzengarde in ihrer Laudatio auf den neuen Wibbelmann.[1]


Anschrift

Braunsbergweg 26

56656 Brohl-Lützing (Ortsteil Brohl)

Kontakt

Telefon 02633 1827

Fußnoten

  1. Quelle: Hommen ist jetzt ein Wibbelmann – Brohler Prinzengarde verleiht Ehrenorden an verdiente Persönlichkeiten aus dem Hafenort, in: Rhein-Zeitung vom 28. Februar 2019, siehe auch: Prinzengarde Brohl von 1937 e.V. ehrt Edmund Hommen – Edmund Hommen ist Träger des „Wibbelmännerordens 2019“, blick-aktuell.de vom 26. Februar 2019