FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Brohl-Lützing

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brohl-Lützing mit Brohl und Niederlützingen sowie seinen Wohnplätzen Auf dem Eichholz, Haus Mertens, Haus Netz, Netzermühle (Wasserwerk), Schweppenburg, Waldesruh, Zerwasmühle und Schloss Augusterberg ist Mitgliedsgemeinde der Verbandsgemeinde Bad Breisig im Kreis Ahrweiler.


Die Gemeinde Brohl-Lützing in der Verbandsgemeinde Brohltal im Kreis Ahrweiler
Brohl-Lützing 11.jpg
Der Felsenpfad "Eselstreppe" am Dicktberg

Lage

Die Karte wird geladen …

Einwohnerzahl

31. Dezember 1999: 2600

Ehrenbürger

Pater Anton Paulsen

Bürgervertreter

Bürgermeister: Michael Schäfer (CDU, 2014-2019), Vorgänger: Christel Ripoll (CDU, 1999-2014), Adolf Lessenich (SPD, 1985-1999), ..., Melanie Merz (1970-1973)

Beigeordnete 2009-2014

  1. Michael Schäfer (CDU)
  2. Dieter Korte (CDU)
  3. Torsten Kurtz (FWG)

Gemeinderat Brohl-Lützing

Politische Gruppierungen

Vereine

Gewerbe

Chronik

Die erste urkundliche Erwähnung von Brohl stammt aus dem Jahre 1252, als dem Templerhof Bad Breisig (damals Niederbreisig) Güter in Brohl überlassen wurden. Weitere Schenkungen in Brohl sind in den Jahren 1283 und 1284 genannt. Seit dem 11. Jahrhundert war auf der "Burg und Veste Brohl" ein heimisches Rittergeschlecht sesshaft. Die Burg dürfte von Vocoldus de Brule im Jahre 1089 gegründet worden sein. Einer seiner Nachkommen, Sigfrid von Brol, schenkte dem Kloster Marienstatt im Jahre 1289 einige Güter in "Rönzge". Zu Beginn des 14. Jahrhunderts scheint das Geschlecht jedoch in der männlichen Linie ausgestorben zu sein, so daß Erzbischof Balduin von Trier den Besitz an den Pfalzgrafen Rudolf, Herzog von Bayern, vergab. Ihm folgte im Jahre 1353 als Lehensträger Pfalzgraf Ruprecht der ÄItere, Anfang des 15. Jahrhunderts dann die Grafen von Rheineck. Am 31. Januar 1746 wurde Brohl von der Landgemeinde Breisig getrennt und erhielt eine eigene Verwaltung.

Im Jahre 1970 wurden im Zuge der kommunalen Gebietsreform in Rheinland-Pfalz die Gemeinden Brohl und Niederlützingen zur Gemeinde Brohl-Lützing zusammengefasst. Von der Gründung an bis 1973 war Melanie Merz Bürgermeisterin.

Weblinks

Die vier Mitgliedsgemeinden der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Bad Breisig • Brohl-Lützing • Gönnersdorf • Waldorf