FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Eifelgoldhalle Dedenbach

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Eifelgoldhalle in Dedenbach wird u.a. von der Gymnastik-Riege Dedenbach e.V. regelmäßig genutzt. Gregor Steinborn, Bauunternehmer aus Bad Neuenahr, war Initiator für den Bau der Halle.[1]


Dedenbach - Heinz Grates (2).jpg

Standort

Die Karte wird geladen …

Chronik

Der Gemeinderat Dedenbach möchte die Halle sanieren und erweitern lassen. Die Kosten für die beiden möglichen Ausführungsvarianten belaufen sich nach Schätzung eines Architekturbüros aus Bad Neuenahr-Ahrweiler mit 887.000 bzw. 908.000 Euro zu Buche. Vor einer Entscheidung will der Gemeinderat sämtliche Fördermöglichkeiten prüfen lassen. Ohne eine umfassende Förderung übersteige das Bauvorhaben die finanziellen Möglichkeiten der Gemeinde, sagte Ortsbürgermeister Joachim Schneider dem Gemeinderat. Ohne Förderung könne die Halle nur schrittweise saniert werden. Die beiden Ausbauvarianten:

  1. Die erste Ausbauvariante sieht vor, die Halle zu vergrößern und das Feuerwehrgerätehaus auch weiterhin zu integrieren.
  2. Die zweite Ausbauvariante sieht vor, die Feuerwehr in einem separaten Gebäude unterzubringen. Diese Baumaßnahme könne über den Investitionsstock des Landes gefördert werden, sagte Ortsbürgermeister Joachim Schneider dem Gemeinderat. Die anrechenbaren Kosten würden mit 30 bis 50 Prozent bezuschusst.

Fußnoten

  1. Quelle: Verdienstmedaille des Landes für Gregor Steinborn – Staatssekretärin zeichnet Unternehmer aus, in: Rhein-Zeitung vom 24. November 2016