FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Joachim Schneider

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Joachim Schneider († 17. Januar 2019 im Alter von 50 Jahren) war knapp fünf Jahre lang, bis zu seinem frühen Tod Ortsbürgermeister und zuvor 2. Beigeordneter der Gemeinde Dedenbach. Nach der Kommunalwahl 2014 war er per Losentscheid zum Bürgermeister gewählt worden.

Vita

Bei der konstituierenden Sitzung des Dedenbacher Gemeinderats im Juni 2014 konnte in sieben Wahlgängen kein Ortsbürgermeister ermittelt werden. Manfred Meier, zuvor Bürgermeister, und der Zweite Beigeordnete Gerhard Michels legten daraufhin ihre Mandate nieder. Auch beim zweiten Versuch während der nächsten Sitzung ließ die Entscheidung lange auf sich warten. Irmgard Harst war als Gegenkandidatin vorgeschlagen worden. Beide Bewerber hatten bereits im Juni kandidiert; es war ihnen aber nicht gelungen, eine Ratsmehrheit für sich zu gewinnen. Auch beim zweiten Anlauf ergaben beide Wahlgänge vier zu vier Stimmen. Da die anschließende Stichwahl kein abweichendes Ergebnis brachte, entschied das Los für Schneider.[1]

Nachdem er knapp fünf Jahre lang Ortsbürgermeister zuvor bereits Erster Beigeordneter von Dedenbach gewesen war, starb Joachim Schneider nach kurzer, schwerer Krankheit am 17. Januar 2019 im Kreise seiner Familie. Er wurde nur 50 Jahre alt und hinterlässt Ehefrau und zwei Töchter.[2]

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 1. August 2014, siehe auch: Hans-Willi Kempenich: Dedenbach hat noch immer keinen Ortschef - Keine Mehrheit trotz sieben Wahlgängen, in: Rhein-Zeitung vom 21. Juni 2014
  2. Quelle: Dedenbach trauert um Schneider – Bürgermeister verstorben, in: Rhein-Zeitung vom 19. Januar 2019