Förderverein Kindertagesstätte „St. Pius“ Bad Neuenahr-Ahrweiler e. V.

Aus AW-Wiki

Der Förderverein Kindertagesstätte „St. Pius“ Bad Neuenahr-Ahrweiler e. V. nahm im März 2009 seine Arbeit auf. Ziel des Vereins ist, die pädagogische Arbeit, die Sorge um Kinder in konkreten Einzelfällen, die Beschaffung von Lehr-, Spiel- und Arbeitsmaterialien und die Durchführung von Veranstaltungen zu unterstützen. Dabei ist eine enge Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat geplant. Weiter versteht sich der Förderverein als Bindeglied, das die Tagesstätte in der Pfarrgemeinde verankert.


Kontakt

Bianka Funke, Telefon 02641 346 64

Mitgliederzahl

März 2009: 19

Mitgliedsbeitrag

Der Mitgliedsbeitrag wurde bei der Vereinsgründung auf 12 Euro jährlich festgesetzt; freiwillig können bei der Anmeldung aber auch höhere Beträge vereinbart werden.

Gründung und Entwicklung

Bei der Gründungsversammlung wurden unter der Leitung von Paul Gilles, ehemaliges Verwaltungsratsmitglied der Kirchengemeinde und Mitinitiator der Vereinsgründung, gewählt: Anja Nei als Vorsitzende, Sandra Grimmer als Schriftführerin und Sonja Schüller als Schatzmeisterin. Als Kassenprüfer wurden gewählt: Claudia Heimermann und Silvio Faulstich.

Bei einer Mitgliederversammlung im Mai 2013 wurde Bianka Funke als Vorsitzende, Andrea Faulstich als Schriftführerin, Christina Ludewig als Schatzmeisterin und Helga Pollig als Kita-Vertreterin gewählt. Außerdem gehören dem Vorstand Vertreter des Elternausschusses und des Verwaltungsrates der Katholischen Pfarrgemeinde „St. Pius“ Bad Neuenahr-Ahrweiler als Trägerin an. Als Arbeitsschwerpunkt wurde die Fortsetzung der Erneuerung des Außengeländes genannt.[1]

Siehe auch

Katholische Kindertagesstätte „St. Pius“ Bad Neuenahr-Ahrweiler

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 31. Mai 2013