FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Freiwillige Feuerwehr Waldorf

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Freiwillige Feuerwehr Waldorf ist Teil der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Bad Breisig.


Mitgliederzahl

Oktober 2007: 35 Aktive

Wehrführung

Seit 26. April 2007 erstmalig 2 Stellvertreter.

Gründung und Entwicklung

Bereits vor 1907 hatte Waldorf eine Löschgruppe, die über zwei Handdruckspritzen und 150 Meter Schlauch verfügte. Sicher ist, dass sich bereits vorher Bürger um die Verhütung und Bekämpfung von Bränden im Ort sorgten. Eine Handdruckspritze mit Windkessel wird heute im Gerätehaus aufbewahrt und ist noch heute voll funktionsfähig. Zum Einsatz kommt sie allerdings nur noch in Vorführungen, denn längst verfügt die Wehr über moderne Fahrzeuge.

Offiziell als Verein gegründet wurde die Freiwillige Feuerwehr Waldorf erst im Jahr 1932. Das Gesetz schrieb damals eine Feuerwehr für jede Gemeinde vor. Erster Wehrführer wurde Josef Frömbgen (Waldorf), der das Amt 1938 an Eduard Weber abgab, der aber 1940 zur Wehrmacht einberufen wurde. Sein Nachfolger wurde Johann Dünchel, der das Amt 20 Jahre innehatte. Seine Nachfolger waren Engelbert Waßweiler, Werner Krupp und Franz-Josef Bruder. 1944 kam die erste Motorspritze ins Dorf. Heute verfügt die Wehr über ein Tanklöschfahrzeug TLF 24/24, das 1990 aus Bundeswehrbeständen übernommen und für die Belange der Wehr umgerüstet wurde. 1991/92 ist das Gerätehaus umgebaut und erweitert worden.

Beim Tag der offenen Tür im Mai 2013 dankte VG-Bürgermeister Bernd Weidenbach Michael Oerter für 35-jährige aktive Tätigkeit in der Feuerwehr. Werner Cremer nahm Dank für 45 aktive Jahre bei der Wehr entgegen.[1]

Beim Tag der offenen Tür am Pfingstsamstag 2014 wurde die Jugendfeuerwehr Waldorf gegründet.

Am Kameradschaftsabend der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Bad Breisig im Oktober 2018 im Dorfgemeinschaftshaus Gönnersdorf erhielt die Löscheinheit Waldorf ein Mehrzweckfahrzeug MZF, das mit Rollcontainern ausgestattet ist und deshalb bei unterschiedlichen Einsatzlagen für den Materialtransport eingesetzt werden kann.[2]

Siehe auch

Weblink

http://www.ffw-waldorf.de

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 22. Mai 2013
  2. Quelle: Christoph Lüttgen: Neue Fahrzeuge für die Bad Breisiger Wehr – Übergabe und Einsegnung der Mehrzweckfahrzeuge stehen im Mittelpunkt des Kameradschaftsabends, in: General-Anzeiger vom 31. Oktober 2018