FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Fußgängerunterführung B 9 (Niederbreisig)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die 1960 erbaute Fußgängerunterführung unter der Bundesstraße 9 in Höhe der Bachstraße in Niederbreisig wurde nach einer Sanierung im September 2016 wieder eingeweiht. Die Sanierungskosten betrugen 230.000 Euro (förderfähige Kosten: 121 000 Euro) und fielen damit um 37.000 Euro teurer aus als geplant. Die Erneuerung der Unterführung hatte im Oktober 2015 begonnen. Im Zuge der Sanierung wurde die Treppenanlage saniert und um den Einsatz moderner LED-Beleuchtung erweitert. Im Spätsommer 2016 sind auch die Graffiti-Kunstwerke in der Unterführung fertig. An insgesamt 13 Arbeitstagen und in mehr als 180 Arbeitsstunden versprühte das Zwillingspaar Daria und Sarah Nonn für sein farbenfrohes Kunstwerk 70 Farbdosen. Dabei entstand eine „Unterwasserwelt“ mit einer großen Krake im Mittelpunkt, die einen Goldschatz bewacht.[1]


Lage

Die Karte wird geladen …

Fußnoten

  1. Quellen: Rhein-Zeitung vom 7. September 2016 und Victor Francke: Stadtentwicklung in Bad Breisig: Der Brunnen macht den Kurpark schöner, general-anzeiger-bonn.de vom 7. September 2016