FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Gastwirtschaft „Em Mösje“ Sinzig

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Gastwirtschaft „Em Mösje“ an der Lindenstraße 21 in Sinzig wurde im letzten Viertel des 19. Jahrhunderts von dem Maurer Matthias Feret gebaut. Er führte die Gastwirtschaft nach der Fertigstellung als Wirt. Nach ihm wurde die Gastwirtschaft immer von Angehörigen der Familie Feret geführt. Zu Beginn der 1970er Jahre wurde das Anwesen von der Firma Hagebau gekauft und abgerissen. Heute führt die Zufahrt zum Hagebau-Mark über das ehemalige Grundstück Feret.


ehemaliger Standort

Die Karte wird geladen …

Sonstiges

Den Namen der ehemaligen Gastwirtschaft erklärt Hans Josef Moeren folgendermaßen:

Die Gastwirtschaft wurde im örtlichen Sprachgebrauch nicht als „Em Mösje“, sondern als „Em rostige Mösje“ bezeichnet. „Mösje“ ist die Bezeichnung für Maß. Zu der Namenserweiterung soll es angeblich gekommen sein, weil in der Wirtschaft ein verzinktes Maß trotz Rostansatz noch verwendet wurde.[1]

Fußnoten