FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Gedenkfeier zum Volkstrauertag (Westum)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wie in vielen anderen Orte im Kreis Ahrweiler und in ganz Deutschland, wird auch in Westum Jahr für Jahr am Volkstrauertag bei einer Gedenkfeier an die Menschen erinnert, "die in Erfüllung ihrer Pflicht, aus politischer oder religiöser Überzeugung, wegen ihrer Zugehörigkeit zu einem anderen Volk oder einer anderen Glaubensgemeinschaft ihr Leben eingesetzt und geopfert haben", wie es in einer Einladung der Stadtverwaltung Sinzig vom 10. November 2014 hieß. Veranstaltungsort ist die Kriegsopfer-Gedenkstätte an der Ecke Bachstraße/Am Ehrenmal. In der Einladung der Stadtverwaltung hieß es weiter:

Es ist gut und wichtig, ihnen zu sagen: "Ihr seid nicht vergessen, Euer Leid, Euer Tod darf nicht vergessen werden!" Aus diesem Anlass sind die Westumer Bürgerschaft, alle gesellschaftlichen Gruppen sowie die Westumer Ortsvereine mit Fahnenabordnungen (soweit vorhanden) herzlich eingeladen zum Gedenken der Opfer der beiden Weltkriege ... Die Trauerfeier beginnt mit einem Trauermarsch, der sich um 11.00 Uhr ab Kirche in Richtung Ehrenmal in Bewegung setzen wird. Dort wird dann in würdiger Form unter Mitwirkung von Herrn Pastor Müller, Ortsvorsteher Bernd Kriechel, des Männergesangvereins Eintracht Westum und aller Westumer Dorfvereine der Kriegstoten gedacht und ein Kranz niedergelegt.