FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Gefäßzentrum Dr. Bauer (Bad Neuenahr)

Aus AW-Wiki
(Weitergeleitet von Gefäss-Zentrum Dr. Bauer)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Das Gefäßzentrum Dr. Bauer in Bad Neuenahr wurde im Jahr 1990 von Dr. Ulrich Bauer senior als gefäßchirurgisch-angiologische und phlebologische Schwerpunktklinik gegründet. In der Klinik werden auch – ambulant und stationär – der diabetische Fuß und Lymphödeme behandelt. Als anerkanntes Akutkrankenhaus für Gefäßerkrankungen bietet das Zentrum die konservative und operative Behandlung arterieller Verschlusserkrankung, die Entfernung von Krampfadern, Hautplastiken und die Behandlung von Thrombosen und Embolien. Neben dem Klinik-Gründer und ärztlichen Direktor Dr. Ulrich Bauer senior und seinem Sohn Dr. Ulrich Bauer junior als leitendem Oberarzt gehören dem Klinik-Team weitere sechs Fachärzte an. Insgesamt beschäftigt das Gefäßzentrum, an dem jährlich etwa 2000 Operationen durchgeführt werden, mehr als 100 Mitarbeiter.[1]


Bad Neuenahr - Heinz Grates (50).jpg
Nach der behindertengerechten Neugestaltung des Eingangs

Anschrift

Lindenstraße 7

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler (Stadtteil Bad Neuenahr)

Die Karte wird geladen …

Kontakt

Telefon:

  • 02641 8080 (Zentrale)
  • 02641 808199 (Klinik und Ambulanz)
  • 02641 204966 (Verwaltung)

E-Mail gz@gefaesszentrum-dr-bauer.de

Leitung

ärztlicher Direktor: Dr. Ulrich Bauer senior

leitender Oberarzt: Dr. Ulrich Bauer junior

leitende Schwester: Patricia Scherer

Chronik

Ca. 2004 wurde die Klinik vom Gesundheitsministerium Rheinland-Pfalz in den Landesbettenplan von Rheinland-Pfalz aufgenommen.

Im August 2014 wurde Werner Schüller als neuer Patientenfürsprecher des Gefäss-Zentrums Dr. Bauer in Bad Neuenahr verpflichtet. „Jedes offizielle Krankenhaus, so wie wir ein von der Landesregierung offiziell zugelassenes Krankenhaus mit dem Schwerpunkt Gefäßchirurgie sind, hat laut Gesetz einen Patientenfürsprecher vorzuweisen. Wir sind dankbar“, erklärte der ärztliche Direktor des Gefäßzentrums, Dr. Ulrich Bauer, bei der Amtseinführung, an der Vertreter des Ärztestabes, des Pflegepersonals und Klinikmitarbeiter teilnahmen.[2]

Im Herbst 2017 wurde Dr. Ulrich Bauer junior, bis dahin Oberarzt in der Gefäßabteilung des DRK-Krankenhauses Neuwied, neuer leitender Oberarzt der Klinik. Der zu dieser Zeit 44-Jährige ist der Sohn des Klinik-Gründers und ärztlichen Direktors Dr. Ulrich Bauer senior. 2017 erhielt das Zentrum außerdem eine neue Desinfektions- und Sterilisationsanlage, die das Haus unabhängig von Dienstleistern macht und den Mitarbeitern rund um die Uhr den Service für die Operationssäle, Ambulanz und Stationen garantiert.[3]

Weitere Fotos

Siehe auch

Portal „Gesundheit & Fitness im Kreis Ahrweiler“

Mediografie

MRE-Zertifikat für Klinik Gefäßzentrum Dr. Bauer – Schutz des Patienten genießt allerhöchste Priorität (Werbeanzeige), blick-aktuell.de, 22. September 2020

Weblink

http://www.gefaesszentrum-dr-bauer.de

Fußnoten

  1. Quelle: Gefäßzentrum stellt Weichen für die Zukunft – Investitionen Bauers agieren nun im Doppelpack, in: Rhein-Zeitung vom 7. November 2017
  2. Quelle: General-Anzeiger vom 1. September 2014
  3. Quelle: Gefäßzentrum stellt Weichen für die Zukunft – Investitionen Bauers agieren nun im Doppelpack, in: Rhein-Zeitung vom 7. November 2017