Gerhard Engel

Aus AW-Wiki

Gerhard Engel (* 13. Februar 1959 in Weißenthurm), Erster Polizeihauptkommissar, leitete vom 1. März 2014 bis 28. Februar 2021 die Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler - als Nachfolger von Peter Krämer und Vorgänger von Joachim Pinger. Unmittelbar vorher war er stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Neuwied. Von 2000 bis 2003 gehörte er zum Personallstamm der Polizeiinspektion Remagen.


Vita

Gerhard Engel wurde 1981 in die Polizei eingestellt. Nach der Ausbildung und einer Verwendung bei der Bereitschaftspolizei in Mainz wechselte er 1985 zur damaligen Schutzpolizeiinspektion Remagen. Von 1988 bis 1991 absolvierte er das Studium an der heutigen Hochschule der Polizei und wurde 1991 Dienstgruppenleiter (DGL) bei der PI Neuwied. Nachdem er von 2000 bis 2002 eine weitere DGL-Funktion bei der Polizeiinspektion Remagen hatte, stieg er kommissarisch zum stellvertretenden Inspektionsleiter bei der Polizeiinspektion Mayen auf. Von 2005 bis 2014 folgte die stellvertretende Leitung der Polizeiinspektion Neuwied. Vom 1. April 2014 bis Ende Februar 2021 leitete Engel die Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Bei seinem Dienstantritt als Leiter der Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler wohnte Gerhard Engel mit Ehefrau und zwei erwachsenen Kindern in Wassenach. Bis 2013 spielte Engel in der Handball-Bezirksliga. Er fährt gerne er mit dem Mountain Bike um den Laacher See. Außerdem engagiert er sich für ein Miteinander mit islamischen Vereinen. „Opferschutz und -hilfe werden künftig hier meine Schwerpunkte sein“, sagte Engel bei seiner Vorstellung am 21. Februar 2014.[1]

„Mit EPHK Gerhard Engel verlässt ein Vollblutpolizist nach 40 Jahren die Polizei“, berichtete die Rhein-Zeitung (RZ) anlässlich der Verabschiedung des zu dieser Zeit 62-Jährigen Wassenachers im Frühjahr 2021. In dem RZ-Beitrag hieß es weiter:

Wenn er Bilanz zieht für die Zeit in Bad NeuenahrAhrweiler, fällt ihm als eine der größten Herausforderungen die Veränderung der terroristischen Gefährdungslage ein, die auch Auswirkungen auf Veranstaltungen wie Weinfeste hatte. Auch wenn hier die Ordnungsbehörden originär zuständig sind, habe man eng mit allen Beteiligten zusammengearbeitet, um Sicherheitskonzepte zu aktualisieren. Gleiches gelte für die beiden Bombenentschärfungen in Ahrweiler.[2]

Die frei werdende Zeit wolle er auf Sport, Motorradfahren, Haushalt, Wandern, Lesen und Garten verwenden.

Fußnoten

  1. Quellen: Marion Monreal: Stabwechsel bei Polizei: Präsident Wolfgang Fromm ernennt Gerhard Engel zum Hauptkommissar, general-anzeiger-bonn.de vom 22. Februar 2014, und Mit dem Chef geht auch ein Freund: Krämer nach 44 Dienstjahren im Ruhestand, in: Rhein-Zeitung vom 22. Februar 2014
  2. Quelle: Der Neue bei der Polizei: Kripomann mit Teamgeist - Joachim Pinger leitet jetzt die PI Bad Neuenahr-Ahrweiler, in: Rhein-Zeitung vom 1. März 2021