FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Grupo Amistad Bad Neuenahr-Ahrweiler

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Grupo Amistad Bad Neuenahr-Ahrweiler finden sich Freunde der spanischen Sprache zusammen. Die Mitglieder aus unterschiedlichen Ländern stammenden Mitgliedern und unterschiedlichen Altersgruppen angehörenden Mitglieder wohnen in Ahrweiler, Bad Neuenahr, Mayen, Bad Münstereifel, Meckenheim, Remagen, Sinzig, Andernach und der Grafschaft.


Die Grupo Amistad beim Doppelgeburtstag am 3. September 2010 im Mehrgenerationenhaus.

Ansprechpartner

Informationen über die Grupo Amistad geben:

Gründung und Entwicklung

Zwei Geburtstage feierte die „Grupo Amistad“ am Freitag, 3. September 2010, im Mehrgenerationenhaus im Kreis Ahrweiler/Haus der Familie Bad Neuenahr-Ahrweiler. Zehn Jahre zuvor wurde die Gruppe der Spanischsprachigen im Kreis Ahrweiler gegründet. Außerdem feierte der Kreis den Geburtstag von Gründerin Irma Günzel, die am 1. September 1930 in einer nordperuanischen Küstenstadt geboren wurde. Zur Feier brachten die Teilnehmer selbst zubereitete lateinamerikanische Delikatessen mit: Aus dem Herkunftsland der Kartoffel brachte Johanna Paffenholz eine Vorspeise aus Kartoffeln, Käse, Chilischoten und anderen Zutaten, „Papa a la Huancaína“, mit. Die Anwesenden kosteten ein Gericht aus Venezuela, das Laura Brozio zubereitet hatte, probierten „Cancha“, den gerösteten Mais, den die peruanischen Andenbauern als Proviant mitnehmen, eine mexikanische Süßspeise von Marcela Sandoval und vieles mehr.

Die Kolumbianerin Pilar Noack hatte für die Jubilärin das Geschenk besorgt und gedichtet. Nachdem alle den Glückwunsch unterschrieben hatten, versah Pilar Noack das Gedicht samt Foto von Irma Günzel in peruanischer Tracht mit einem schönen Rahmen und überreichte es. Die Anwesenden unterschrieben auch ein großes Gemälde, das Eva Nagel für Irma Günzel angefertigt hatte. Laura Brozio führte einen „Joropo“, einen Tanz aus Venezuela auf. In einer kurzen Ansprache bemerkte Annette Holzapfel, dass das Geburtstagskind trotz fortgeschrittenen Alters immer noch jung und jugendlich sei. Den Beweis dafür lieferte anschließend die Jubilärin selbst: Sie tanzte zur Musk einer peruanischen „Tuna“ so anmutig und zugleich temperamentvoll, dass Staunen und Begeisterung seitens der Anwesenden nicht ausblieben.

Im Sommer 2015 beraten die Gruppenmitglieder über die Einrichtung von drei neuen Kulturgruppen für die italienische, portugiesische und die russische Sprache. "So könnte eine Gruppo Amicizia (italienisch) am zweiten Freitag im Monat stattfinden, eine Grupo Amizade (portugiesisch) am dritten Freitag und eine Gruppa Druzhby (russisch) am vierten Freitag", berichtete die Rhein-Zeitung am 1. Juli 2015.

regelmäßige Treffen

Die Mitglieder der Grupo Amistad treffen sich jeweils am ersten Freitag im Monat um 19 Uhr im Mehrgenerationenhaus im Kreis Ahrweiler/Haus der Familie Bad Neuenahr-Ahrweiler. Der Eintritt ist frei. Interessenten und Freunde der spanischen Sprache sind willkommen. Interessierte sollten Spanisch sprechen können und sich in einer Umgebung wohlfühlen, in der ausschließlich Spanisch gesprochen wird.

Weblink

facebook.com: Grupo Amistad