FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Haitham Chaaban

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Carsten Lohre (li.), Leiter des Sozialamts der Stadtverwaltung Sinzig, und Bürgermeister Wolfgang Kroeger (re.) begrüßten Haitham Chaaban im Februar 2015 als Dolmetscher für die Betreuung von Asylbewerbern.

Der Palästinenser Haitham Chaaban (* ca. 1962) kam im September 2014 mit seiner Frau und vier Kindern nach Sinzig. Im Februar 2015 unterstützt er "die Stadt Sinzig auf Gemeinnützigkeits-Basis bei der Bearbeitung von Asylverfahren", wie es in einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung Sinzig hieß. Chaaban werde den Mitarbeitern der Stadtverwaltung künftig "bei der Einführung neu eintreffender Asylbewerber als Dolmetscher zur Seite stehen." Der studierte Informatiker beherrscht neben seiner arabischen Muttersprache auch Deutsche und Englisch. Mit seinen Sprachkenntnissen könne Chaaban insbesondere Asylbewerbern aus dem arabischen Raum behilflich sein und sie bei den notwendigen Behördengängen unterstützen.


Vita

Chaaban wurde im Libanon geboren und lebte ab seinem sechsten Lebensjahr in Libyen. Während eines dreijährigen Studiums in Österreich lernte er Deutsch. Nachdem seine Wohnung in Libyen bei einem Raketenangriff komplett zerstört worden war, floh er mit seiner Familie nach Deutschland.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Pressemitteilung der Stadtverwaltung Sinzig/Elisabeth Prange vom 11. Februar 2015