FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Heinrich Schmitz

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich Schmitz aus Löhndorf war von 1957 bis 1963 Hauptmann des Junggesellenvereins "St. Georg" Löhndorf/Rhein 1753 e.V.. Er ist aktiver Sportler und Vorstandsmitglied des Turn- und Sportvereins Löhndorf 1909 e.V. sowie Mitglied der Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Löhndorf. Außerdem singt er im ersten Bass des Männergesangvereins "Liederkranz" Löhndorf e.V..[1]


Vita

Heinrich Schmitz, 1937 in Löhndorf geboren, hat drei Geschwister. Bei der Firma Hartmann in Sinzig erlernte er den Beruf des Landmaschinenschlossers, bevor er im Jahr 1957 als einer der ersten Löhndorfer zur neu gegründeten Bundeswehr eingezogen und in Kassel stationiert wurde. Nachdem er seiner Wehrpflicht Genüge getan hatte, arbeitete er 40 Jahre bei der Spedition Josef Neukirchen GmbH & Co. KG.

Am 24. 2013 feierte er Goldhochzeit mit Ehefrau Alice. Sohn und Tochter, deren Ehepartnern, den vier Enkelkinder, die große Verwandtschaft sowie die Freunde feierten mit. Bei der St. Wendelinus-Kirmes Koisdorf des Jahres 1957 hatten sich die beiden kennen gelernt. 1975 bezogen sie neu erbaute Wohnhaus Am Landgraben. Ehefrau Alice (geborene Kreier) hat fünf Geschwister; sie wurde 1940 in Sinzig geboren. Neben Kindererziehung und Haushalt arbeitete sie bei der AGROB in Sinzig und später, nachdem die Kinder aus dem Gröbsten heraus waren, 27 Jahre im Steigenberger-Hotel Bad Neuenahr.

Fußnoten

  1. Quelle: Blick aktuell - Sinzig, Ausgabe 34/2013, Seite 17