FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Heinz Rech

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinz Rech (* 14. November 1936, † 9. Oktober 2017) aus Bad Neuenahr war Pferdezüchter und Mitgründer der 1969 gegründeten Frauenfußballabteilung des Sportclubs 07 Bad Neuenahr e. V.[1] Im Quellenhof-Center Bad Neuenahr machte er sich mit dem Bowlingcenter Quellenhof selbstständig. Rech war Mitgründer und Ehrenmitglied der Karnevalsgesellschaft „Blau-Weiß“ Neuenahrer Schinnebröder 1984 e.V. ebenso wie einer der Gründer der ehemaligen Frauenfußball-Abteilung des Sportclubs 07 Bad Neuenahr e. V..[2] Als „Jungfrau Heidelinde“ war Heinz Rech in der Session 2012/13 Mitglied des Dreigestirns der Schinnebröder. In Anerkennung seiner Verdienste um den Bad Neuenahrer Karneval wurde er zum Ehrenkommandanten ernannt.[3]


Weblink

rhein-zeitung.de: Traueranzeigen: Rosemarie und Heinz Rech

Fußnoten

  1. Quelle: SC 07/SC 13 Bad Neuenahr trauert um Heinz Rech, ohne Datumsangabe
  2. Quelle: General-Anzeiger vom 14. November 2011
  3. Quelle: Nachruf der Karnevalsgesellschaft "Blau-Weiß" Neuenahrer Schinnebröder 1984 e.V. in Stadtzeitung Bad Neuenahr-Ahrweiler Nr. 43/2017, Seite 63